"Zwar weiß ich viel, doch möcht ich alles wissen."

(Goethe)

Lerntherapie bei LRS und Dyskalkulie

2019-09-26 11:00:00

Lerntherapie in der BildungsBox: Förderung bei Lernschwierigkeiten, LRS und Dyskalkulie

Die BildungsBox ist Ihre Ansprechpartnerin für Lerntherapie bei einer vorliegenden Lese-Rechtschreibschwäche/Legasthenie (Deutsch & Fremdsprachen) oder einer Rechenschwäche/Dyskalkulie. Zudem bieten wir ergänzende Förderung bei AD(H)S, AVWS (auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung) oder ASS (Autismus-Spektrum-Störung).

Unser Angebot:
- individuelle Einzeltherapie
- qualifizierte Lerntherapeut(inn)en
- motivierende Fördermaterialien

Der ressourcenorientierte Ansatz der BildungsBox verbindet in der Lerntherapie die fachdidaktische Arbeit (Aufbau und Förderung der Grundlagen im Lesen/Schreiben/Rechnen entsprechend der individuellen Problemfelder) mit einem Lern- und Verhaltenstraining (Abbau von Lernblockaden und Versagensängsten, Aufmerksamkeitstraining, Vermittlung von Lern- und Merktechniken, Motivationsaufbau und Ressourcenstärkung). Eine begleitende Elternarbeit sowie die Einbeziehung der schulischenLehrkräfte runden unsere Arbeit ab.

Unter bestimmten Voraussetzungen besteht die Möglichkeit der Kostenübernahme durch das Jugendamt entsprechend der ambulanten Eingliederungshilfe gem. § 35 a SGB VIII bei Teilleistungsstörungen.

Sind Sie interessiert?

Wir laden Sie gerne
zu einem Beratungsgespräch ein!

» Zurück zur Startseite